Reply To: SDM: CaseType über Benutzer bei Mail

Welcome to the POB User Group Online Community! Forums PUG DACH SDM: CaseType über Benutzer bei Mail Reply To: SDM: CaseType über Benutzer bei Mail

#2980
Stefan Reichelt
Participant

Jetzt wird es langsam unübersichtlich…

Dein SQL funktioniert natürlich, aber hier setzt du einen richtig ermittelten UserPK voraus, außerdem kennt PQL/HQL das Feld default_case_type_pk in dieser Tabelle nicht. Dort gibt es eben nur das Objekt DefaultCaseType. Eine Frage ist für mich: Ist denn [Responsible.UserPK] zu diesem Zeitpunkt überhaupt bekannt? Was sagt denn das TriggerTrace.log dazu? u.UserPK funktioniert so vermutlich auch nicht, weil du immer erst auf das Objekt joinen musst. Wie das heißt, musst du im EM nachsehen (ich hab gerade kein POB dabei). Vermutlich ist es einfach nur User, also u.User.UserPK.
Bitte beachte auch meine Erläuterungen weiter oben, ich schlage stattdessen ‘[UID]’ bzw. [U] vor. Ich denke immer noch, dass es mit einer neuen Spalte in der Usertabelle einfacher wäre.

Außerdem gehe ich immer noch davon aus, dass u.DefaultCaseType nicht funktioniert (gleiche Regel wie oben: Erst der Join auf das Objekt, dann noch ein Feld mitgeben). u.DefaultCaseType.CaseTypePK sollte durchaus gehen. Ansonsten musst du weiter runter tauchen, also ungefähr so (ich kombiniere mal meine Vorschläge):

[ct|CaseType ct|ct.CaseTypePK=[u.DefaultCaseTypePK.CaseTypePK|UserSDMSettings u|u.Id='[UID]’]]

Falls es auch mit dem PK-Wert klappt (manchmal geht das wie gesagt auch), lass einfach die Klammer außenherum weg:
[u.DefaultCaseTypePK.CaseTypePK|UserSDMSettings u|u.User.Id='[UID]’]