Reply To: Benutzer löschen

#4826
TK
Member

Ich verwende dafür einfach einen Dataload – genau genommen habe ich vier Stück, da das komplette Usermanagement (auch dass der Gruppen) in der AD erfolgt:

AD PoB User Sync 1 (Accounts anlegen) | Aktion: Aktualisierung einfügen
AD PoB User Sync 2 (Accounts löschen) | Aktion: Löschen
AD PoB User2Group 1 (Gruppen zuweisen) | Beziehung hinzufügen
AD PoB User2Group 2 (Gruppen löschen) | Beziehung entfernen

Falls du ebenfalls MS-SQL verwendest, solltest du die AD-Anbindung aus dem PoB ins SQL verschieben und dann einfach das AD als weitere Quelle im SQL ansehen. Dann kannst du einfach die User und Gruppen Änderungen per EXCEPT gegen das AD legen und im Dataload nur noch die echten Änderungen abarbeiten. Sehr guter Performancegewinn.

Nachtrag: Solltest du mit Benutzer nicht die User sondern die Customer gemeint haben, funktioniert quasi genauso.

  • This reply was modified 1 year ago by TK.