Frage zu POB-Administration leicht gemacht – Konfigurationsparameter

Welcome to the POB User Group Online Community! Forums PUG DACH Frage zu POB-Administration leicht gemacht – Konfigurationsparameter

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • Author
    Posts
  • #4301
    orgsxl
    Member

    Hallo Stefan,

    in deinem Vortrag “machen sie sich’s bequem! – POB-Administration leicht gemacht” hast du einige schöne Features präsentiert.

    Danke dafür!

    Ich würde das von dir vorgestellte Feature Konfigurationsparameter gerne nutzen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden in einer Custom-Table die Konfigurationsparameter (ID, Description) quasi als Stammdaten definiert,
    die dann über einen Reiter via „Dynamic Relation“ einzelnen Objekten (User, UserGroup, …) zugeordnet und mit aktiv/deaktiv-Wert ausgeprägt werden können

    Meine Frage
    Wird die konkrete Ausprägung Aktiv/Deaktiv des Parameters je Objekt in einer weiteren Custom-Table (ObjectPK, ParameterPK, Flag) hinterlegt?

    VG
    Axel

    #4302
    Stefan Reichelt
    Participant

    Hallo Axel,

    nein, der Aktiv-Haken ist mit in der gleichen Tabelle. Damit kann man sozusagen das komplette Feature schnell abschalten, ohne in den Enterprise Manager zu gehen.

    Beispiel-PQL:

    [count(cc.Id)|EntityRelation er, CustomEntity03 cc|er.EntityClass = 'CustomEntity03' and er.LeadPK=[ResponsibleGroup.UserGroupPK] and er.TrailPK=cc.CustomEntity03PK and cc.Id='Mail_AutoFollowUpCase' and cc.Virtual.IsActive=1]

    (Wird in einer True-Condition verwendet)

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • You must be logged in to reply to this topic.