Reply To: Web-Form Benutzerantrag

#2691
Stefan Reichelt
Participant

Oha, das klingt wirklich nach Feld(er)salat. Zumindest würde ich empfehlen, im WebForm-Detail mit Questionnaires statt mit Questions zu arbeiten. Damit könntest du die Fragen besser in übersichtliche Blöcke aufteilen. Wäre das eine Option? Wenn es aber um die selektive Übernahme ins Memo geht, kommen wir langsam an die Grenze der Möglichkeiten: Momentan gibt es einfach keinen Parameter, der steuert, ob eine Frage/Antwort im Memo landet oder nicht. Hier heißt es: Alle oder keine.

Wenn du in den Freigabeaufforderungsmails immer nur wenige Infos mitschicken willst, würde es sich vielleicht lohnen, die Antworten mit am Fall zu speichern und dann im Mailtemplate nur die relevanten Infos per PQL zu ermitteln. Dann hast du zwar immer noch alle Infos im Memo, aber die Mails enthalten nicht gleich den ganzen Roman. Soviel zu deiner Ausgangsfrage, ob denn alles in virtuelle Felder muss: Nein. Kann man auch alles per PQL direkt im Mailtemplate ermitteln.

Das Webform in mehrere kleine Formulare aufzusplitten (Parent-Child-Beziehung), um wirklich nur die benötigten Felder abzufragen, wäre hier keine Option, oder?